LL Damen I 2 Siege und 5 Punkt

Pressebericht:

5 Punkte am ersten Spieltag

Für die Damen I vom VC Strausberg startete die Saison 2018/2019 am 08.09.2018 in Kleinmachnow beim VC Teltow/Kleinmachnow und den Damen I von den Sportfreunden Brandenburg 94.
Trotz kurzer Vorbereitungszeit brauchten sich die Damen nicht zu verstecken, da sie das Vorbereitungsturnier beim VC Storkow gewonnen hatten. Im ersten Satz gegen die Sportfreunde lief bis zum 18:14 alles nach Plan. Es folgten zwei Aufschlagphasen von den Sportfreunden zum 19:22. Johanna Lerwe brachte mit platzierten Aufschlägen den VC Strausberg wieder auf Kurs zum 23:22. Knapp ging der erste Satz mit 25:23 an den VC Strausberg. Die ersten Erfahrungen in der Landesliga durften im zweiten Satz Valentyna Pantelidi und Kira Carrasco-Thiatmar, Neuzugang vom VSV Grün-Weiß-Erkner, sammeln. Mit 25:18 ging der Satz klar an die Damen aus Strausberg. Die Mannschaft um Mannschaftskapitän Maria Gnauck spielten im dritten Satz eine Sechs Punkteführung raus, diese reichte aber am Ende nicht um den Satz, 22:25, zu gewinnen. Der vierte Satz brachte auch keine Veränderung, bis zum 23:23 war alles offen. Leider folgten zwei einfache Fehler aufseiten des
VC Strausberg zum 23:25, somit hieß es nach 1 Stunde und 45 Minuten auf zum alles entscheiden Satz. Schnell lagen die Sportfreunde 2:8 im Tiebreak vorn. So einfach wollten es die Damen vom
VC Strausberg den Sportfreunden nicht machen und der Seitenwechsel setze neue Kräfte frei. Bei 9:11 folgten sehr gute Aufschläge von Gaby Krüger, somit war mit 12:12 wieder alles offen.
Nach über 2 Stunden hieß der Sieger VC Strausberg, da der letzte Satz mit 16:14 gewonnen wurde.

Das zweite Spiel des Tages spielten die Damen aus Strausberg gegen den Aufsteiger aus der Landesklasse den VC Teltow/Kleinmachnow, es gab einen klaren 25:18 Sieg im erstens Satz für den VC Strausberg. Die Konzentration konnte nicht mit in den zweiten Satz genommen werden, auch fand der Gastgeber besser ins Spiel. Somit konnte sich der Gastgeber eine 8 Punkte Führung (14:22) raus arbeiten. Durch gute Aufschläge von Claudia Kirschke und einer geschlossen Mannschaftsleistung stand es 22:22. Am Ende reichte es leider nicht, somit ging der Satz mit 23:25 nach Kleinmachnow. Bis zum Ende des dritten Satzes sah alles nach Sieg des VC Strausberg aus bei 24:20. Durch eine starke Phase von Kleinmachnow stand es plötzlich 24:25. Bei 25:25 wurde Kira Carrasco-Thiatmar für den Aufschlag eingewechselt und konnte viel Druck erzeugen und der Satz ging mit 27:25 nach Strausberg. Mit der Niederlage im Kopf lief bei den Damen vom VC Teltow/Kleinmachnow nicht mehr viel Rund und es wurde ein 25:14 Sieg für Strausberg. Nach knapp zwei Stunden konnte der VC Strausberg sich über die ersten 5 Punkte der Saison freuen. Das letzte Spiel des Tages konnte der Aufsteiger knapp für sich entscheiden 3:2 (25:18, 20:25, 11:25, 25:18, 15:12). Nach 9 Stunden war der erste Spieltag des VC Strausberg Damen I zu Ende.

Für den VC Strausberg spielten Gaby Krüger, Astrid Pötschke, Brita Ritsche, Maria Gnauck, Tanja Fey, Julia Haß, Ina Graf, Gerlind Salabarria, Johanna Lerwe, Claudia Kirschke, Valentyna Pantelidi und Kira Carrasco-Thiatmar

Kommentare

Schreibe einen Kommentar