Information des BVV zum Spielbetrieb in den Ligen und Klassen

Liebe Volleyballerinnen und Volleyballer im Land Brandenburg,

für uns alle ist es bedrückend, mit welcher Wucht und Unmittelbarkeit die Corona-Pandemie das Leben und das Sporttreiben in unserem Land beeinträchtigt. Folgenschwere politische Entscheidungen und das Handeln des Deutschen Volleyball-Verbandes veranlassen auch den Brandenburgischen Volleyball Verband zu konsequentem und schnellem Agieren.

Nachdem bereits der Spielverkehr der Dritten Ligen und Regionalligen für das kommende Wochenende und die Zeit bis zum 30. November ausgesetzt wurde, schließen wir uns diesem Vorgehen an.

Damit entfallen schon am kommenden Wochenende (31.10.20 bis 01.11.20) alle Wettspiele in den Ligen des BVV und werden so, wie die im Zeitraum bis zum 30.November ausgesetzten Spieltage, zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Vorstand und Präsidium des BVV nehmen die Ängste und Bedenken der Sportler, Trainer und Angehörigen aller Sporttreibenden ernst und setzen bis zum Ende des Monats November alle Spieltage aus. Wir hoffen sehr, dass es mit einer konsequenten Umsetzung der von der Regierung beschlossenen Maßnahmen dann wieder möglich ist, den Spielverkehr fortzusetzen. Der Spielausschuss des BVV wird in dieser Spielpause weiter das Pandemiegeschehen beobachten und sich auf eine Wiederaufnahme der Wettspiele im Dezember vorbereiten.

Wir wünschen euch allen für die Zeit der sportlichen Beschränkungen viel Kraft und Mut, diese Situation zu bewältigen.

 

Vorstand und Präsidium des

Brandenburgischen Volleyball Verbandes

Kommentare

Schreibe einen Kommentar